Mittwoch, 9. Dezember 2015

Das Jetzt



 Es gibt nicht nur das eine Jetzt. Das Jetzt kann einmal schneller vergehen oder länger dauern, je nachdem was man gerade tut und auf was man seine Aufmerksamkeit lenkt. Meditation lenkt beispielsweise die Aufmerksamkeit auf den eigenen Körper und Zeiterfahrung verlangsamt sich.

Mit der ständigen Smartphone-Nutzung verändert sich das Jetzt, es schrumpft auf einen kleinen Punkt zusammen und beschleunigt sich. Mediale Eigenzeit lässt das Gefühl für die eigene Zeit schrumpfen und zerstört den tief empfundenen und gelebten Moment.


"Und Jetzt alle!" -  Dieser interessante Artikel auf Zeit-Online Wissen, der auch in der Print-Ausgabe von Zeit Wissen 6/2015 erschienen ist, geht der Frage nach, was denn eigentlich das Jetzt ist und wie eine globalisierte und digitale Welt dieses Gefühl des Augenblicks verändert und, ob Achtsamkeitsmeditationen die Lösung gegen Beschleunigung sein können.


Link zum Artikel:
http://www.zeit.de/zeit-wissen/2015/06/gegenwart-zeit-jetzt-forschung/komplettansicht

Keine Kommentare:

Kommentar posten