Sonntag, 13. März 2016

Hartmut Rosa: Resonanz - Ein Lesetagebuch/ Zusammenfassung I



"Wenn Beschleunigung das Problem ist, dann ist Resonanz vielleicht die Lösung." (Rosa 2016: 13)


Jetzt im März ist Hartmut Rosas neues Buch - bei Amazon als Besteller Nr. 1 in Soziologie schon nach den ersten Tagen markiert - im Suhrkamp-Verlag erschienen. Es ist sein viertes Buch, was in diesem Verlag erscheint. Mit seinem Resonanz-Buch führt Rosa eine konsistente Arbeit zusammen, die er mit dem ersten Buch: 'Beschleunigung. Die Veränderung der Zeitstrukturen in der Moderne' (2005) begonnen hat. Das Beschleunigungsbuch ist eine kritische Analyse der modernen Zeitverhältnisse. Beschleunigung definiert Rosa als 'Mengenwachstum pro Zeiteinheit'. Diese zwanghafte und ziellose Steigerungslogik moderner Gesellschaften führt zu einer gestörten Weltbeziehung der Individuen und der Gesellschaft als Ganzes, denn mit der Beschleunigung des sozialen Lebens verändert sich auch die Art und Weise, in der der Mensch in die Welt gestellt ist. Die Veränderungen dieser Weltbeziehungen unterzieht Rosa in seinem Buch 'Weltbeziehungen im Zeitalter der Beschleunigung' (2012) einer kritischen Analyse. Soziale Beschleunigung und  gestörte Weltbeziehungen führen zu verschiedenen Formen der sozialen Entfremdung, die einer Verwirklichung eines 'guten Lebens' in spätmodernen Gesellschaften entgegenstehen. Diese Entfremdungstendenzen, der Entfremdung von Raum und Zeit, der Entfremdung von Dingen und den eigenen Handlungen, der Selbstentfremdung und sozialen Entfremdung thematisiert Rosa in seinem Buch: 'Beschleunigung und Entfremdung' (2013). Welche Lösungen könnte es auf Beschleunigung, gestörter Weltbeziehungen und Entfremdung geben und was macht nun das gute Leben aus? Die Antwort, die Rosa in seinen ersten drei Büchern den Lesern zwar angekündigt hat, aber bisher schuldig geblieben ist, möchte er nun mit seinem neuen Buch (über 800 Seiten) geben. Rosa möchte einen Beitrag zu einer Soziologie des guten Lebens im Sinne einer Kritischen Theorie leisten.

Beim Lesen des Buches von Anfang bis zum Ende werde ich Kapitel- oder Abschnittsweise Erfahrungen beim Lesen, Bemerkungen und Skizzen hier veröffentlichen.


Rosa, Hartmut (2016):

Resonanz: Eine Soziologie der Weltbeziehung.

Berlin: Suhrkamp Verlag.

ISBN: 978-3-518-58626-6





Rosa, Hartmut (2005): Beschleunigung. Die Veränderungen der Zeitstrukturen in der Moderne. Frankfurt/M.

Rosa, Hartmut (2012): Weltbeziehungen im Zeitalter der Beschleunigung. Umrisse einer neuen Gesellschaftskritik. Berlin.

Rosa. Hartmut (2013): Beschleunigung und Entfremdung. Berlin.

Keine Kommentare:

Kommentar posten